Home  | Sitemap | Impressum | KIT
Margarete Lehne
Pressereferentin
+49 721 608-48121
margarete lehneEly3∂kit edu
Besucheranschrift:

Karlsruher Institut für Technologie

Presse, Kommunikation und Marketing

Vincenz-Prießnitz-Straße, 1

76131 Karlsruhe

Die neue Art des Reisens: Privatunterkünfte salonfähig mit gloveler

Titelbild clicKIT 3/2009
clicKIT Winter 2008/2009.3

Eine in der Urlaubszeit leer stehende Wohnung, eine WG-Luftmatratze als Musikfestival-Schlafgelegenheit: Wie findet man diese Unterkünfte? Die Wirtschaftsingenieurstudierenden Armin Harbrecht, Andreas Sperber und Marco Umfahrer fanden eine Antwort auf diese Frage: gloveler.com, ein innovatives Reiseportal, das Individualreisende vom Backpacker bis zur kostenbewussten Familie und private Zimmervermieter auf der ganzen Welt zusammenführen will. Und das für eine „neue Art des Reisens“ steht – weg vom Pauschalurlaub hin zur günstigen Variante des Reisens mit direktem Kontakt zu den Menschen vor Ort.

Gestalt gewann ihre Idee einer „global traveler´s exchange“-Internetplattform in einem Seminar im Sommersemster 2007 unter Regie des Instituts für Angewandte Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung (IBU) zum NewBizCup, einem hochschulübergreifenden Businessplan-Wettbewerb für Studierende in Baden-Württemberg. Nach der Ausarbeitung des Businessplans erreichte das gloveler-Team beim Landesfinale des NewBizCup den zweiten Platz. Es folgte die Bewerbung für ein EXIST-Gründerstipendium. Nach der Förderbewilligung befindet sich das gloveler-Projekt seit November 2008 in der Startphase.

Und wie soll die Zukunft des Reiseportals aussehen? Nachdem der Beta-Test Ende 2008 online ging, soll 2009 die Unterkunftsvermittlung „voll ans Netz“ gehen. Nach Deutschland sollen Nutzer später auch weltweit Unterkünfte mit sofortiger Bestätigung buchen können – inklusive Blick auf das Mietobjekt über eine Google-Maps-Anwendung. Gastgeber können zudem Profile mit verschiedenen Angeboten anlegen. [tr]


 

clicKIT Winter 2008/2009.3