Home  | Sitemap | Impressum | KIT
Portrait Monika Landgraf
Kontakt:
Monika Landgraf
Pressesprecherin, Leitung Presse

Tel: +49 721 608-47414
Fax: +49 721 608-43658
E-Mail

Infos zur CeBIT

Gelände- und Hallenpläne der CeBIT

CeBIT

Das KIT auf Facebook und Twitter:

 

KIT auf der CeBit 2015

Sicherheit für eine smarte Welt - 16. bis 20. März 2015 in Hannover

Auf seinem Stand (Halle 9, Stand D13) präsentiert das KIT Themen rund um die Sicherheit der digitalen Welt sowie einen digitalen Simultandolmetscher.

 

 

NurseEye

Es passiert schnell: Ein Patient in Krankenhaus oder Pflegeheim stürzt auf dem Flur, keine Hilfe ist in Sichtweite. In solchen Fällen könnte das Videoüberwachungssystem „NurseEye“ helfen. Das System macht Aufnahmen von Außenanlagen, Fluren oder Treppenhäusern und wertet die Bilder aus. Erkennt es einen Sturz, sendet NurseEye automatisch einen Alarm an den nächsten Mitarbeiter. Dieser kann den aufgenommenen Notfall auf einem Smartphone sichten, mit dem Patienten per Videoübertragung kommunizieren. und die richtigen Maßnahmen einleiten. Im Normalbetrieb bleibt der Datenschutz voll gewahrt: Es werden nur Bilder gespeichert, auf denen die Software einen Sturz erkennt. Alle anderen Videodaten werden sofort gelöscht.

Weitere Informationen

 

 

Stromzähler

Smart Meter bieten zeitnah und detailliert Informationen über den Stromverbrauch, die in dezentralen Stromnetzen zum Erhalt der Versorgungssicherheit benötigt werden. Die Daten könnten aber auch das Alltagsleben des Stromkunden offen legen. Neue Kommunikationsprotokolle des Karlsruher Instituts für Technologie ermöglichen es, die Vorteile des Smart Metering zu nutzen und gleichzeitig die Privatsphäre zu schützen. 

Weitere Informationen

 

 

Elektronische Simultanübersetzung

Weitere Informationen