Home  | Sitemap | Impressum | KIT
Video-Rückblick

FameLab 2013: David Silber (KIT, Chemie)

FameLab 2012: Volker Räntzsch (KIT, Chemie)

FameLab 2011: Isabelle Steinke (KIT, Meteorologie und Klimaforschung)

FameLab

Die FameLab-Sieger 2011 Nachhaltige Stadtplanung: Architekturstudentin Carolyn Hotter Dr. Thomas Windmann erklärt die Regeln

FameLab ist ein Wettbewerb für Wissenschaftskommunikation bei dem Kandidatinnen und Kandidaten ab 21 Jahren Ihr Forschungsthema mit naturwissenschaftlichen oder technischen Fokus innerhalb von drei Minuten präzise, leicht verständlich und mitreißend präsentieren. Als Hilfsmittel darf nur verwendet werden, was am Körper getragen werden kann – zum Beispiel ein abgekochtes Ei, ein Plüschtier oder eine Petrischale. Teilnehmen können Studierende, Doktoranden und junge Wissenschaftler aller Disziplinen, aller Forschungsrichtungen und Hochschulen. Der Wettbewerb findet in Kooperation mit dem Stadtmarketing Karlsruhe im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe statt.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der englischsprachigen Homepage des FameLab  mit Links zu allen teilnehmenden Ländern.

 

FameLab 2014